Blog-Archive

Es ist kein Gold, doch es macht reich

Es ist kein Wein, doch es geht ins Blut und es tut, es tut so gut…

Solch eindringliche und beispielhafte Zeilen, die das Rätsel für den Teufel und seine Anhänger darstellen. Einfach nur schön gewählt. In dieser Zeit der falschen Propheten, die sich heutzutage in Politik und Gesellschaft tummeln und ihren unsittlichen Hinterzimmergeschäften nachgehen. Wo das Volk benutzt und ausgenutzt wird, um ideologischen und wirtschaftlichen Interessen zu dienen. Wo die Wahrheit schwieriger zu finden ist, als eine Goldader. In dieser scheinheiligen Zeit, tut es doch so gut, ein paar Worte zu hören und mitzusingen, die diese teuflischen Gestalten, die ohne Moral mit ihren Ärschen an den Sesseln der Macht kleben, ohne fremde Hilfe, wahrscheinlich nie verstehen würden, was sie folglich zu dem macht, was in dem Lied mit einer „teuflischen“ Wette zum Aufgeben gezwungen wird.

Vielleicht können wir aus den Zeilen alle etwas lernen 😉

Der Teufel und der junge Mann

Hört euch die Geschichte an
Vom Teufel und dem jungen Mann.

Es war einmal ein junger Mann, der trieb es leider ziemlich bunt.

Der Teufel kam um ihn zu holen
Dafür gab es manchen Grund.
Der junge Mann hat wohl gewußt,
dem Teufel macht das Wetten Spaß.
Drum sagte er: Ich weiß ein Rätsel
Was ist das?

Man kann es nicht hör’n
Man kann es nicht seh’n
Es tut oft weh und es ist doch schön
Es ist kein Wein, doch es geht in Blut
Und es tut, es tut so gut

Es ist kein Gold, doch es macht reich.
Ein Herz aus Eisen wird davon weich.
Es ist kein Feuer, aber es brennt.
Sag mir, wie man das nennt.
Der Teufel fing zu raten an:

Ich glaub‘ es könnt ein Ufo sein,
Ein Nachtgespenst, ein Zaubervogel?
Doch er hörte stets ein nein.
Und schließlich sagte er voll Wut:
Mir reicht jetzt diese Raterei.
Wenn du mir nur die Lösung sagst,
Geb‘ ich dich frei.

Man kann es nicht hör’n
Man kann es nicht seh’n
Es tut oft weh und es ist doch schön
Es ist kein Wein, doch es geht in Blut
Und es tut, es tut so gut
Es ist kein Gold, doch es macht reich
Ein Herz aus Eisen wird davon weich

Es ist kein Feuer, aber es brennt
Sag mir, wie man das nennt
Es ist schon alt
Und immer neu
Es fängt dich ein und macht dich frei
Es ist etwas, was der Teufel nicht kennt
Etwas, das man Liebe nennt

Man kann es nicht hör’n
Man kann es nicht seh’n
Es tut oft weh und es ist doch schön

Es ist kein Wein, doch es geht in Blut
Und es tut, es tut so gut
Es ist kein Gold, doch es macht reich
Ein Herz aus Eisen wird davon weich
Es ist kein Feuer, aber es brennt
Das, was man Liebe nennt

La la la la
Es ist kein Wein, doch es geht ins Blut

Paola – Der Teufel und der junge Mann

Dynamitgeco

Heute hier, morgen dort

Ein weiteres tolles Lied, welches es verdient hat gehört zu werden.

Hannes Wader – Heute hier, morgen dort

Auch dieses Cover von MusicPlanet finde ich nicht schlecht.

Viel Spaß beim zuhören

Dynamitgeco

Ich bin in dir

Hörst du diese Lieder?
Böhse Onkelz immer wieder
Sie sind ein Teil von meinem Leben

Sie sind ein Teil von mir
Sie sind für dich, ich schenk sie dir
Mehr kann und will ich dir nicht geben

Weißt du wirklich wer ich bin?
Wie ich denke, wie ich fühle?
Liebst du mich
Weil ich es bin, oder weil ich dich belüge?

Du bist in mir, wohin ich geh
Doch siehst du auch, das was ich seh?

Ich seh‘ mich an und frag mich
Ich seh‘ mich an und frag mich warum
Warum bin ich wie ich bin?

Warum lach ich, wenn ich traurig bin?
Kann ich sehen oder bin ich blind?
Ich such die Antwort auf meine Fragen

Die Gedanken malen Bilder
Doch ich finde keinen Rahmen
Der Wind spricht zu mir
Er wünscht mir Glück, er flüstert meinen Namen

Er sagt: „Ich bin in dir, wohin du gehst
Doch siehst du auch, das was ich seh?

Die Gedanken malen Bilder
Doch ich finde keinen Rahmen
Der Wind spricht zu mir

Er wünscht mir Glück, er flüstert meinen Namen
Er sagt: „Ich bin in dir, wohin du gehst
Doch siehst du auch, das was ich seh?

Ich warte auf ein Zeichen
Ich warte auf ein Zeichen von dir
Ich such die Antwort auf meine Fragen

Böhse Onkelz – Ich bin in dir

Grüße

Dynamitgeco

Trancemaster Goahead XL-Mix

Eine meiner ersten Mix CD’s kaufte ich mir in den 90ern. Diese Zusammenstellung prägte sodann auch die nachfolgenden Jahre. Es gab natürlich die unterschiedlichsten Richtungen. Mal ging es eher in den Trance oder Goa Bereich, dann fand ich Acid, House oder Hardtrance cool. Was ich nie leiden konnte waren Menschen, die sich auf lediglich eine Musikrichtung versteiften. Diese Leute waren einfach nur unflexible Laberlappen, mit denen man sich vielleicht noch das Auto teilte, um zu einem Rave zu kommen, nur um dann dort Sunshine in the Air schmal abzufeiern. Here we go again… Dance to the Rythm 😉 Für mancheinen war es sogar nur BumBumBum… Menschen ohne Gehör, Fantasie und einen Sinn für Kunst. Ich habe damals elektronische Musik für die perfekte Musik gehalten, da sie immer genauso ist, wie sie sein soll. Fehlerfrei und ohne einen falschen Gitarrengriff oder einen schiefen Ton, der deine Traumreise stören könnte.

Aber was erzähl ich hier. Hört euch diesen verdammt geilen GOAHEAD MIX an! Da kann so manch anderer Mix immer noch einpacken. I need your Love…

Trancemaster Goahead XL-Mix

Viel Spaß mit diesem hammergeilen XL-Mix und wir sehen uns Somewhere over the Rainbow bei Minute 24 in unseren Träumen und dort reisen wir an jeden Ort im Universum, ohne eine Bewegung 😉

Dynamitgeco

Zeitalter der Liebe – Halte Auschau nach Stella

Es gab nur ein Lied dieses Duos in den 90er Jahren und dieses Lied findet sich auf unzähligen Zusammenstellungen. Damals genauso schön wie heute. Also achtet auf Stella 😉

Age of Love – (Jam & Spoon Watch Out For Stella Mix)

Grüße

Dynamitgeco

Für immer in meinem Herz

RnaDH3 – Forever in my heart

Sonntag Abend?

Wenn man mal den ganzen Tag geschwiegen hat und die Gedanken von Hörbüchern zu YouTube-Videos gewandert sind, die kleine Sport-Stunde auch keine wirkliche Ermüdung brachte und man den Höhepunkt des Tages irgendwie verpasst hat, ist es ganz schön ein langbekanntes Lied in einer neuen Fassung zu hören und dabei den Sonntag mit ein paar Träumen sanft ausklingen zu lassen. Findet ihr nicht auch?

Wenn nicht Sonntag Abend sagt mir wann? Sagt mir quando, quando, quando??? 😉

Tom Gaebel – Quando, Quando, Quando

Natürlich auch in deutsch 😉

Viel Spaß beim Ausklingen lassen des Sonntages…

Dynamitgeco

PS: Natürlich wurde das Sonntagsschweigen durch das Mitsingen der Lieder gebrochen 😉

Broilers >> Pura Fiesta<< Live & Loud

Broilers – Puro Amor

Meine Welt und deine Geister…

Ich mache einen Ritt
Denn ich weiß das Land ist weiter
Ich lass sie hinter mir
Deine Welt und meine Geister
Wo bleibt die Erlösung
Kalte Nächte, endloses Warten
Was ist mit Absolution
Wenn es Nacht wird im Volksgarten

Ich mache einen Ritt
Denn ich weiß das Land ist weiter
Ich lass sie hinter mir
Meine Welt und deine Geister
Wo bleibt die Erlösung
Kalte Nächte, endloses Warten
Was ist mit Absolution
Wenn es Nacht wird im Volksgarten

Meine Sache, mein Problem
Ich werd‘ nicht untergehen
Statt der weißen Fahne, werdet ihr
Meinen Mittelfinger sehen!

Meine Sache, mein Problem
Ich werd‘ nicht untergehen
Statt der weißen Fahne, werdet ihr
Meinen Mittelfinger sehen!

Was ich mit mir trage
Kann ich mit Niemandem teilen
Nicht mit dir, mit meiner Liebe
Und nicht in diesen Zeilen
Ich sehe die Versuchung
Hier und überall wo ich gehe
Ich muß stark sein
Gib mir die Kraft zum widerstehen

Meine Sache, mein Problem
Ich werd‘ nicht untergehen
Statt der weißen Fahne, werdet ihr
Meinen Mittelfinger sehen!

Meine Sache, mein Problem
Ich werd‘ nicht untergehen
Statt der weißen Fahne, werdet ihr
Meinen Mittelfinger sehen!

Ich brauche Niemanden
In solchen Zeiten liebt man nicht
Hab meine Freunde verlassen
Oder verließen die mich?
Ich sollte ehrlich bleiben
Wenn nur noch eines zählt
Auf der Suche zu sein
Besser als jeder Ort auf dieser Welt

Meine Sache, mein Problem
Ich werd‘ nicht untergehen
Statt der weißen Fahne, werdet ihr
Meinen Mittelfinger sehen!
Meine Sache, mein Problem
Ich werd‘ nicht untergehen
Und wenn du wartest
Werde ich an deiner Seite stehen!

Sagabona kunjani wena

Guten Tag, wie geht es dir?

Wenn Dir darauf die Antwort „Danke, gut und dir?“ in den Sinn kommt, dann lebst auch du in einer Floskel-Welt! Es kümmert dich einen Scheiß, wie es deinem Gegenüber geht, du fragst nur so blöd nach, weil man es halt einfach so macht. Gib bloß keine ehrliche Antwort darauf, denn Du könntest einen verwirrten Blick von deinem Gegenüber bekommen 😉

Irgendeine Tätigkeit machen die Menschen wohl alle tagtäglich und es wird einem erst bewusst, wenn man in einer Welt voller Floskeln aufwacht, die einem den Tag oft leichter, einfacher und vielleicht auch erträglicher machen. Aber machen sie ihn auch lebenswert?

Laid Back – Bakerman

Laid Back – Bakerman (Soul Clap Remix)

Wir haben gesehen, wie es dir geht 😉

Dynamitgeco

PS: Das war Xhosa Ihr habt mich doch verstanden!? Oder sprech‘ ich etwa Suaheli? 😉

Sagabona kunjani wena

%d Bloggern gefällt das: