Archiv für den Monat August 2021

#22UhrNonMention

#22UhrNonMention oder Was ich dir noch sagen wollte und es nicht kann, weil die Situation ist wie sie ist und dennoch weiß ich, daß Du diese Nachricht lesen wirst und ja, sie ist für dich! 😉

Heinz Rudolf Kunze – Dein ist mein ganzes Herz

Dynamitgeco

PS: Vielleicht wäre #21UhrNonMention eine Alternative für Menschen, die früh zu Bett gehen, aber 22 passt eigentlich ganz gut 😉

Es muß aufhören

Es muß aufhören, genau das muß es. Genug ist genug!

Eric spricht mir aus der Seele. Ein gutes Lied zur rechten Zeit.

Eric Clapton – This has gotta stop

Eric Clapton spricht sich gegen irrsinnige Maßnahmen aus.

Eric Clapton: „Wenn es keine Regelung gibt, die es erlaubt, daß alle Menschen auf das Konzert kommen dürfen, dann behalte ich mir das Recht vor, die Show abzusagen.“

Viel Spaß beim zuhören

Dynamitgeco

Liebe ist ein Bumerang

Komm zu mir heute Nacht…

Alles fängt von vorne an…

Lieb mich jetzt nicht irgendwann…

Komm zurück, wenn du willst…

Wir warten doch schon viel zu lang…

Auf das was noch passieren kann…

Ohne dich fühle ich mich wie ein Blatt im Wind…

Spürst du nicht auch, daß wir zusammen unschlagbar sind?

Laura Wilde – Liebe ist ein Bumerang

Ist es nicht schön, wenn Gefühle so klar formuliert werden, wie in diesem Lied?

Da möchte man doch glatt ein Boot kaufen und das Meer bereisen, um diese Insel des Glückes zu finden, an der man für den Rest seiner Zeit vor Anker liegen kann. Und wer weiß, vielleicht mache ich das bald! Denn die Insel des Glücks, wird sicherlich nicht mit dem nächsten Hochwasser auf den Berg geschwemmt werden, den ich bewohne.

Auch wenn die Aussicht von oben gut ist, muß ich dazu doch zumindest mal wieder ins Tal hinab und bei der Gelegenheit kann man doch auch gleich am Wasser bleiben, wenn es sich einrichten lässt. So habe ich mir mir das zumindest mal gedacht. Vielleicht ist es da unten ja doch nicht voller böser Hexen, die einem nichts Gutes wünschen. Vielleicht findet sich eine gute Fee, die mir den Weg zur Glücksinsel verrät…

Einen lieben Gruß mit diesem tollen Ohrwurm wünscht euch

Dynamitgeco

PS: Wenn ich auch nicht das Meer bin, so wirst du doch immer meine Insel sein… 😉

Tief

Ein tiefes, unaufdringliches und entspanntes Lied. 😉 Rausgekommen im Februar 2009

Pedersen – Dybt (Kid Massive Edit)

Pedersen – Dybt (Kid Massive Re-Edit)

Das hat Sinn

Es wäre doch eventuell sinnvoller mal zu schauen, ob man bereits gegen die Seuche des Jahres 19 immun ist, bevor man sich eine experimentelle genetisch veränderte Flüssigkeit in seinen Organismus injiziert oder?

Sie haben Anlaß zur Vermutung, daß Sie immun sind gegen SARS-CoV-2?

Dann überprüfen sie das doch!

Meines Erachtens der sichere und bessere Weg 😉

https://www.bin-ich-schon-immun.de

MfG

Dynamitgeco

Es ist an der Zeit

Es ist an der Zeit

Weit in der Champagne im Mittsommergrün,
Dort wo zwischen Grabkreuzen Mohnblumen blühen.
Da flüstern die Gräser und wiegen sich leicht,
Im Wind der sanft über das Gräberfeld streicht.
Auf deinem Kreuz finde ich toter Soldat,
Deinen Namen nicht nur Ziffern und jemand hat
Die Zahl 1900 und 16 gemalt und du warst nicht ein mal
19 Jahre alt.

Ja auch dich haben sie schon genauso belogen,
so wie sie es mit uns heute immer noch tun.
Und du hast ihnen alles gegeben,
Deine Kraft, deine Jugend, dein Leben.

Hast du toter Soldat mal ein Mädchen geliebt?
Sicher nicht, denn nur dort wo es Frieden gibt,
Können Zärtlichkeit und Vertrauen gedeihen,
Warst Soldat um zu sterben nicht um jung zu sein.
Vielleicht dachtest du dir, ich falle schon bald,
Nehme mir mein Vergnügen wie es kommt mit Gewalt.
Dazu warst du entschlossen hast dich aber dann,
Vor dir selber geschämt und es doch nie getan.

Ja auch dich haben sie schon genauso belogen,
So wie sie es mit uns heute immer noch tun.
Und du hast ihnen alles gegeben,
Deine Kraft, deine Jugend, dein Leben.

Soldat gingst du gläubig und gern in den Tod?
Oder hast du verzweifelt, verbittert, verroht?
Deinen wirklichen Feind nicht erkannt bis zum Schluß,
Ich hoffe es traf dich ein sauberer Schuß.
Oder hat ein Geschoss dir die Glieder zerfetzt,
Hast du nach deiner Mutter geschrien bis zuletzt?
Bist du auf deinen Beinstümpfen weiter gerannt?
Und dein Grab, birgt es mehr als ein Bein, eine Hand.

Ja auch dich haben sie schon genauso belogen,
So wie sie es mit uns heute immer noch tun.
Und du hast ihnen alles gegeben,
Deine Kraft, deine Jugend, dein Leben.

Es blieb nur das Kreuz als die einzige Spur,
Von deinem Leben, doch hör meinen Schwur,
Für den Frieden zu kämpfen und wachsam zu sein,
Fällt die Menschheit noch einmal auf Lügen herein.
Dann kann es geschehen, daß bald niemand mehr lebt,
Niemand der die Milliarden von Toten begräbt.
Doch längst finden sich mehr und mehr Menschen bereit,
Diesen Krieg zu verhindern, es ist an der Zeit.

Ja auch dich haben sie schon genauso belogen,
So wie sie es mit heute immer noch tun.
Und du hast ihnen alles gegeben,
Deine Kraft, deine Jugend, dein Leben.

Hannes Wader – Es ist an der Zeit

Dynamitgeco

Geliebt & Verloren

Es ist besser geliebt & verloren zu haben, als niemals geliebt zu haben.

Startzeitpunkt für YouTube Videos

So ergänzt ihr einen Youtube-Verweis um eine Startposition und könnt das YouTube Video an einer bestimmten Stelle starten lassen. Also ein Zeit Stempel.

Jeder YouTube-Verweis hat einen Parameter “v=…”. Dahinter steht ein Code, der das Video eindeutig identifiziert. Ihr müßt da nur noch folgendes anhängen “#t=XmYY” dabei steht X für die Minute und YY für die Anzahl der Sekunden.

Ein Beispiel: Im folgendem Verweis lautet die Kennung des Videos 9NWlfgGJ0y0

https://www.youtube.com/watch?v=9NWlfgGJ0y0

Wollen wir, daß es beispielsweise bei Minute 2:04 startet, ändern wir den YouTube Verweis folgendermaßen ab

https://www.youtube.com/watch?v=9NWlfgGJ0y0#t=2m04

Alternativ könnt ihr auch eine Anzahl der Sekunden eingeben, indem ihr zum Beispiel #t=120s schreibt. Dann startet das Video nach 120 Sekunden.

https://www.youtube.com/watch?v=9NWlfgGJ0y0#t=120s

Viel Erfolg beim Ausprobieren wünscht

Dynamitgeco

Polizisten

So düster die Zeit in der wir uns gerade befinden, so düster klingt auch dieses Lied.

Der Überwachungsstaat wurde seit den Jahren, in denen dieses Lied raus kam, ziemlich ausgebaut.

Was gestern noch normal war, ist heute schon verboten. Was heute noch normal ist, ist vielleicht morgen schon kriminell. Und wer weiß, vielleicht bist du bald schon der Kriminelle!?

Obwohl es sich damals sicherlich um eine Art paranoide Episode gehandelt hat, kann man bei den aktuellen Überwachungstechniken, wohl kaum mehr von Verfolgungswahn sprechen, wenn man von Überwachungsstaat spricht.

Die Vorratsdatenspeicherung, gegen die wir schon vor einem Jahrzehnt demonstriert haben, soll fester Bestandteil dieses Überwachungsstaates werden. Der Fingerabdruck wanderte erst auf den Reisepass und jetzt soll er auch auf den Personalausweis.

Ein Staat, der seine Bürger durch die defacto Gleichschaltung der Medienlandschaft in Angst und Schrecken versetzt hat, versucht nun, bei denen, mit dem hypnotisch verängstigten Zustand, Schrittweise eine Impfpflicht durch die Hintertür zu etablieren und damit die körperliche Unversehrtheit zu mißachten.

Und die Massen-Hypnose der Medienpropaganda wirkt. Ohne sich zu informieren rennen die Schafe zur Schlachtbank. Ob es nun die Angst, das blinde Vertrauen in die Volksvertreter und ihrer medialen Handlanger, oder aber einfach nur der Untertan in ihnen ist, vermag ich nicht zu sagen.

Stattdessen sehe ich nur immer mehr (Überwachungs) Staat in meinem Leben. Die individuelle Freiheit der Menschen wurde ohne mit der Wimper zu zucken eingeschränkt. Die Bevormundung freier oder sich zumindest frei fühlender Bürger hält weiter an. Maulkorbzwang im Supermarkt, Nein nicht für dat Hündchen von Frauchen, sondern fürs Frauchen selbst. Alle laufen sie mit der Gesichtswindel herum, wie Patienten dieser wahnhaften Politik.

Sie lassen sich Teststäbchen in ihre Körperöffnungen stecken, um irgendein völlig sinnbefreites Ergebnis zu bekommen, weiches es ihnen dann (bei negativem Resultat) die Erlaubnis erteilt, in ein Schuhgeschäft zu gehen und dort Al Bundy zu besuchen. Eine Überwachungsapplikation auf ihren smarten Mobilfunkgeräten verfolgt sie derweil auf Schritt und Tritt.

Der Status für die Injektion einer ungeprüften, genmanipulierten Flüssigkeit wird nun in bestimmten Bereichen des täglichen Lebens abgefragt und soll in den faschistischen, feuchten Träumen, so manch eines machtgeilen Politikers, für eine Unterscheidung der Untertanen ausreichen. Die Unterscheidung hat natürlich nichts mit Gesundheit zu tun, sondern ist lediglich ein Beleg, für die bedingungslose Unterwürfigkeit der Lakaien, die mit vorauseilendem Gehorsam, sogar ihren Körper für ein groß angelegtes Experiment, mit einem neuartigen genetisch veränderten Wirkstoff zur Verfügung stellen. Ohne auch nur einen Gedanken an die Folgen zu verschwenden, von denen man genau, gar nichts weiß. Vielleicht werden ja mutierte Kinder geboren, wie damals, als nur eine Pille ausgereicht hat, um Mißgeburten hervorzurufen. Heute werden gesunden Kindern auch wieder ungeprüfte Substanzen verabreicht und dies sogar nicht über die Orale Aufnahme, sondern ohne die natürlichen Abwehrmechanismen des Körpers überwinden zu müssen. Der Grund dafür wird wahrscheinlich der Selbe sein wie damals, Geld. Es ist ähnlich wie bei dem Test für das Schlafmittel Contergan der Chemie und Pharma Firma Grünenthal. Der Contergan-Wirkstoff Thalidomid wird trotz der verheerenden Wirkung seit 1998 einfach wieder vermarktet. Selbst in der BRD darf es mit einem so genannten T-Rezept verschrieben werden. Diese Rezepte gelten für Präparate mit fruchtschädigender Wirkung.

Und das schlimmste an der ganzen Sache ist, daß das alles schon mal abgelaufen ist. In einem kleineren Maßstab, aber mit den gleichen Akteuren. Vor ca. einem Jahrzehnt. Dazu unbedingt den Film Profiteure der Angst ansehen. Damals haben die Politiker einen anderen Wirkstoff bekommen, als der Souverän. Die Impfung gegen die Schweinegrippe war damals noch kein Gen-Experiment und hatte als eine der Nebenwirkung die Narkolepsie zur Folge. Was sich noch unterscheidet, ist die Tatsache, daß man seitdem die Kriterien der Pandemiedefinition geändert hat (In der ARTE Dokumentation ab Minute 6:50). Man hat einfach das Kriterium gestrichen, das eine hohe Anzahl an Erkrankten und Toten, in mehreren Nationalstaaten vorhanden sein müssen. Heute reicht es anscheinend schon aus, wenn auf einem Teststäbchen im Labor eine Schraube gefunden wird, die zu einem bestimmten bösen Auto gehört, um eine Pandemie auszulösen. Daß diese Schraube allerdings auch auf andere Fahrzeuge passt, wird dagegen ignoriert. Kurz gesagt, der Test ist vollkommener Quatsch und sagt gar nichts aus.

Kann man also bei derartigen Machenschaften noch von einem Staat reden, für den das Wohl des deutschen Volkes, das oberstes Gebot für sein Handeln sein sollte und dem die Volksvertreter zu dienen haben? Schließlich ist der Reichstag nichts anderes, als die Bühne des deutschen Volkes, auf die die Volksvertreter von ihm gewählt wurden, um für das deutsche Volk mit bestem Wissen und Gewissen Entscheidungen zu treffen. Das meine lieben Freunde der Sonne, ist das wichtigste Kriterium für die Bewertung der aktuellen Politik.

Wir sollten uns unserer Situation bewusst werden und unsere Freiheit nicht durch den aufkeimenden Totalitarismus aushebeln lassen und bald in einem Polizeistaat aufwachen. Dann liebe Leute, sehen wir nämlich auch bald überall die Polizeieieieieiei… und das wird dann sicherlich kein paranoider Schub sein, den wir durchmachen, sondern die bittere Realität in Unfreiheit und einem Meer aus Polizisten,.

Extrabreit – Polizisten

Also lieber Souverän, Aufwachen!

Dynamitgeco

PS: Wer auf der Suche nach Informationen ist sollte eine Suchmaschine benutzen.

Erinnere dich an mich

>>>Es gibt so Lieder, die einen beim Anschauen von selbstgedrehten Dokumentationen einfach im Ohr bleiben. Dieses hier ist eines davon. So schön und so traurig…

MARLOE. – Remember Me

Viel gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Ich denke es spricht für sich und genau so soll es sein.

Dynamitgeco

%d Bloggern gefällt das: